Gesetzliche Unfallversicherung

Stellen Sie sich die folgende Situation vor. Sie befinden sich auf dem Weg zur Arbeit. Auf dem Weg zur Arbeit biegen Sie mit Ihrem Pkw falsch ab. Beim Wendemanöver kommt es zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Pkw. Dadurch erleiden Sie erhebliche Verletzungen. In dem Fall würde die gesetzliche Unfallversicherung die Anerkennung Ihres Wegeunfalls ablehnen, da Sie sich auf dem sogenannten Abweg befunden haben.

– Sie brauchen Unterstützung bei der Feststellung von Berufskrankheit oder Arbeitsunfall?

– Oder bei der Durchsetzung der Rentenansprüche gegenüber der Berufsgenossenschaft?

– Die Berufsgenossenschaft hat Ihnen bereits den Fragebogen zum Feststellen Ihrer Berufskrankheit / Ihres Berufsunfalls geschickt und Sie brauchen Unterstützung beim Ausfüllen?

Da gerade die Antworten sehr bedacht gewählt werden sollen, bringt eine Beratung Vorteile. Auch bei diesen Fragen sind Sie richtig bei mir. Ich berate und vertrete Sie gern, gegenüber der Versicherung und der Berufsgenossenschaft.